Coverstar


CoverStar Einweg Schutzkleidung !

Um Sie bei der Auswahl von Chemikalienschutzbekleidung zu unterstützen, wurden von der EU innerhalb der CE-Kategorie III sechs "Typen" von Schutzkleidung definiert. Die Zertifizierung gemäß eines bestimmten Types indiziert die Schutzleistung gegen eine spezifische Gefahr ( Gas, Flüssigkeiten, Staub). Bitte seinen Sie sich bewusst, dass Schutzanzüge bei gleicher Typ-Kennzeichnung ganz unterschiedliche Schutzleistungen haben können. Overall-Typen: CoverStar, CoverTex, CoverBase, CoverClean, CoverTexFR, CoverChem.

Ergebnisse filtern:

Sortierung:
Sortierung:

Schutztypen-Klassifizierung

Chemikalienschutzbekleidung:

genähte Nähte z. B. CS 500, CS 510, CS 550 Kat. III - Typ 5, Typ 6

überklebte Nähte z. B. CS 400,Kat. III - Typ 4, Typ 5, Typ 6

heiß überklebte Nähte z. B. CC 300, CP300, Kat. III - Typ3, Typ 4, Typ 5, Typ 6
 

EU Normen -Einwegschutz-Bekleidung

EN 14605 Schutzkleidung gegen flüssige Chemikalien – Leistungsanforderung an Chemikalienschutzanzüge mit flüssigkeitsdichten Verbindungen zwischen den Teilen der Kleidung.

EN 14605 Schutzkleidung gegen flüssige Chemikalien – Leistungsanforderung an Chemikalienschutzanzüge mit spraydichten Verbindungen zwischen den Teilen der Kleidung.

EN ISO 13982-1 Schutzkleidung – Schutz gegen feste Partikel – Teil 1: Schutz gegen luftgetragene, feste Partikel.

EN 13034 Schutzkleidung gegen flüssige Chemikalien – Leistungsanforderung an Chemikalienschutzkleidung mit eingeschränkter Schutzleistung gegen flüssige Chemikalien.

EN 1073-2 Schutzkleidung gegen radioaktive Kontamination – Teil 2: Anforderungen und Prüfverfahren für unbelüftete Schutzkleidung gegen radioaktive Kontamination durch feste Partikel; deutsche Fassung EN 1073-2:2002.

EN 14126 Schutzkleidung – Leistungsanforderungen und Prüfverfahren für Schutzkleidung gegen Infektionserreger; deutsche Fassung EN 14126:2003.

EN 1149-5 Schutzkleidung – Elektrostatische Eigenschaften – Teil 1: Prüfverfahren für die Messung des Oberflächenwiderstandes Teil 3: Prüfverfahren für die Messung des Ladungsabbaus Teil 5: Leistungsanforderungen an Material und Konstruk-tionsanforderungen.

EN ISO 14116 Index 1/0/0 Schutzkleidung – Schutz gegen Hitze und Flammen – Materialien, Materialkombinationen und Kleidung mit begrenzter Flammenausbreitung.

EN 369 / EN ISO 6529 Schutzkleidung – Schutz gegen flüssige Chemikalien – Prüfverfahren: Widerstand von Materialien gegen die Permeation von Flüssigkeiten.

EN 374 Schutzhandschuhe - eingeschränkter Chemikalienschutz.